Röchling  gewinnt Testspiel gegen den SV Mettlach

Röchling hat  sein vorletztes Testspiel in der Wintervorbereitung knapp gewonnen. Gegen den Saarlandligisten SV Mettlach gab es einen knappen  4:3 (2:1) Erfolg. Die Treffer im ersten Durchgang erzielte Röchlings Defensive durch Jannik Messner und Julien Erhardt. U19-Spieler Jan Wollbold erhöhte im zweiten Durchgang  nach einer Stunde Spielzeit auf 3:1. Nach dem erneuten Anschlusstreffer der Gäste, stellte  Schwarz-Rot den 2-Tore Abstand durch seinen  Nachwuchsspieler Ron Braina wieder her. Kurz vor Spielende verkürzte  Mettlach auf 3:4. Dabei blieb es nach 90 Minuten.

Bei Röchling kamen die Neuzugänge Philip Mandla und Sebastian Brenner  zum Einsatz.  Ebenfalls zum Einsatz kamen die vier U19 Spieler Jan Wollbold, Ron Braina, Raphael  Eisenbart sowie Tim Rodenbusch.

Am kommenden Samstag findet der letzte  Test vor den Rückrundenstart statt. Röchling testet gegen  Borussia Neunkirchen. Der Anstoß  erfolgt um 15.00 Uhr in Neunkirchen ( Kunstrasenplatz).

Das könnte Dich auch interessieren …