Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Den Sieg veredeln

Eine Aufgabe mit hohem Schwierigkeitsgrad wartet am 13. Spieltag  auf Schwarz Rot.

Unser SV Röchling gastiert am kommenden Samstag um 15.30 Uhr beim Aufsteiger Sportfreunde Eisbachtal, einem Gegner, der aktuell in einer kleinen Krise steckt und diese lieber jetzt als gleich beenden möchte. Während Röchling mit einem 2:0-Sieg gegen Arminia Ludwigshafen den wichtigen Dreier erzielen konnte, kamen die Westerwälder beim FV Diefflen mit 1:5 unter die Räder.

Mit 10 Punkten aus 12 Spielen ist die Mannschaft derzeit zwei Tabellenplätze und drei Zähler schlechter notiert als unser SV Röchling. Trotz aller Probleme bringen die „Eisbären“ auch an diesem Samstag sicherlich eine kampfstarke Truppe aufs Grün. Wer im Eisbachtal Stadion punkten will, muss bereit sein, den Kampf anzunehmen. Dennoch will das Interimstrainer Duo Zimmermann/Erhardt die Punkte nicht freiwillig im Westerwald lassen. „Das ist ein Spiel, auf das wir uns freuen und natürlich wollen wir etwas mitnehmen.“

Im Grunde ist die Mannschaft um Trainer Marco Reifenscheidt genau der richtige Gegner zur richtigen Zeit. „Wir haben den Gegner intensiv analysiert und müssen nicht nur spielerische Lösungen finden, sondern auch kämpferisch dagegenhalten. Ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf wäre aus tabellarischer Sicht Gold wert,“ so Zimmermann/Erhardt.

Kommt das Glück nicht von alleine, so muss es Röchling nun dem Gegner abzwingen und die Fortuna wieder auf seine Seite bringen. Packen wir es an!

Das könnte Dich auch interessieren …