Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Wiedergutmachung bei der TSG Pfeddersheim angesagt

Es geht nach Rheinhessen, genauer zur TSG Pfeddersheim. Am Samstag (12 Uhr) will sich der SV Röchling Völklingen 06 in der Oberliga Rheinland-Pfalz/ Saar für die 0:2 Heimniederlage rehabilitieren.

Ein hoher Anteil an Ballbesitz alleine führt nicht dazu, dass man auch ein Spiel gewinnt. Diese Erkenntnis gewann am vergangenen Wochenende in der Fussball Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar der SV Röchling, der im Topspiel gegen Schott Mainz mit 0:2 den Kürzeren zog. Damit erhielten die Hoffnungen der Elf von Trainer Günter Erhardt, einen weiteren Schritt in Richtung Tabellenplatz zwei zu unternehmen, einen herben Dämpfer.

Im letzten Heimspiel war man zwar optisch überlegen, allerdings schaffte man es nicht, sich klare Torchancen zu erspielen. “Wir haben das Spiel in Ruhe analysiert und werden versuchen, unsere Lehren daraus zu ziehen“.

So ist also die Mannschaft gefragt, im Wormser Stadtteil Pfeddersheim Wiedergutmachung zu betreiben. Mit welchem Team Erhardt beginnen wird, bleibt abzuwarten. Weiterhin verletzungsbedingt passen muss Moritz Zimmer und Nico Zimmermann. Außerdem bleibt Idir Meridja nach seiner Roten Karte gesperrt.

 

Das könnte Dich auch interessieren …