Schweres Heimspiel vor der Brust

Röchling empfängt die „Jungen Wilden“  der SV Elversberg

Am 16. Spieltag der  Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar erwartet der SV Röchling  am kommenden Sonntag die U21 der SV Elversberg. Spielbeginn im Hermann-Neuberger Stadion ist um 15.00 Uhr.

Die Gäste aus Elversberg sind  hervorragend in der Liga angekommen und haben sich mit bislang 24 Zählern   in der Tabelle bis auf Rang 8 vorgearbeitet. Im Kader des Aufsteigers stehen zahlreiche ehemalige Spieler des SV Röchling, unter ihnen Kapitän und Routinier  Christian Frank, Gibriel Darkaoui und Torjäger Marvin Wollbold. Am letzten Wochenende besiegte die von Trainer Marco Emich betreute Mannschaft vor heimischem Publikum  den FV Diefflen mit 4:2 Toren.

Die Marschroute für Schwarz-Rot ist deswegen ganz klar. „Wir spielen auf Sieg, wir wollen unbedingt auf drei Punkte gehen“, so das Trainerduo Zimmermann/Erhardt im Vorfeld. Gelingen soll dies mit einem mutigen Auftritt. Nach Möglichkeit soll der Gegner 90 Minuten lang attackiert und unter Druck gesetzt werden. Ein harmonisches Nachbarschaftsduell ist daher am Sonntag auf dem Platz nicht zu erwarten und sicher auch von keinem der beiden Kontrahenten gewünscht.  Also alles auf Heimsieg!

Das könnte Dich auch interessieren …