Röchling startet in die Vorbereitung

Endlich wieder Fußball im Hermann-Neuberger-Stadion

(c) Foto Horst Lux

Nach der coronabedingten Fußballpause startete der SV Röchling am heutigen Montag wieder ins Training und beginnt mit der Vorbereitung auf die kommende Saison der Oberliga Rheinland/Pfalz/Saar Süd, die noch nicht final terminiert ist.  Um Punkt 18.30 Uhr versammelte sich die ganze Mannschaft des Oberligisten auf dem Rasen im Hermann-Neuberger-Stadion – das erste Mal seit März. Mit dabei waren auch die bislang vier Neuzugänge des SVR’s.

Die Vorfreude, Mannschaftskameraden und auch die neuen Teamkollegen zu sehen, war den Spielern und auch den Trainern anzusehen. Jeder freute sich, dass es endlich wieder losgeht. Läuft alles nach Plan, soll die Saison Anfang September beginnen. Bis es so weit ist, werden die Schwarzroten ordentlich schwitzen müssen. Zunächst stehen ohnehin die typischen Aufgaben einer Vorbereitung auf dem Plan: an der Fitness arbeiten und neue Spieler ins Mannschaftsgefüge einbinden – Neben den Neuzugängen waren auch fünf Testspieler dabei, die sich in den kommenden Einheiten beweisen wollen.

Das Trainerduo Erhardt /Zimmermann wollen topfit mit ihren Spielern in die neue Runde gehen, aber auch taktisch kommt einiges auf die Kicker zu. Das erste Testspiel findet am 08.August gegen den luxemburgischen Erstligisten AS La Jeunesse d’Esch  statt. Anstoß im Hermann-Neuberger-Stadion ist um 15.00 Uhr.

Das könnte Dich auch interessieren …