Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Die erste Trainingseinheit ist immer die Schwerste – Der Ball rollt wieder!

Röchling Völklingen startet mit neuem Trainer in die Vorbereitung auf die kommende Saison.

Andreas Wellner @Foto Horst Lux

Gut zwei Stunden dauerte die erste Einheit von Andreas Wellner als verantwortlichem Cheftrainer des SV Röchling Völklingen. Bei hochsommerlichen Temperaturen versammelte er seine Spieler am Montag Abend auf dem Kunstrasenplatz, um die fünfwöchige Vorbereitung auf die Spielzeit in der Oberliga Rheinland Pfalz Saar einzuleiten, die Ende Juli beginnt. Begrüßt wurde die Mannschaft dabei von mehreren Fans und Zuschauern, die auf den neuen Trainer und die Zugänge gespannt waren.

An Bord begrüßen durfte der 39-jährige Cheftrainer dabei auch den Großteil der Schwarz-Roten Erfolgsmannschaft der letzten Saison, inklusive der langzeitverletzten Spieler Rouven Weber und Felix Dausend. Außerdem auf dem Platz standen die bereits feststehenden Zugänge Marius Schley (FC Schalke 04 II), Kevin Saks (Borussia NK), Meriton Mehmedi (VfB Dillingen) und Sandro Kempf (FK Pirmasens II.).

@Foto Horst Lux

„Das erste Training stand zunächst erst einmal unter dem Ziel des gegenseitigen Kennenlernens“, so Wellner, „ans Eingemachte geht es dann in den nächsten Tagen und Wochen“. Neben der nötigen Fitness stehen Technik, Defensiv- und Offensivverhalten sowie Torabschluss auf dem Trainingsplan, aber auch Teambildung soll nicht zu kurz kommen.

Doch zufrieden war Wellner allemal: „Das erste Training war recht ordentlich. Die Jungs haben alle vollen Einsatz gezeigt und super mitgezogen.“ In den kommenden Wochen trainiert die Mannschaft fast täglich. Das erste Testspiel findet am kommenden Freitag, 28.6.19 um 19.00 an der Sportschule Saarbrücken statt. Gegner ist der SV Hasborn.

Das könnte Dich auch interessieren …